INSTALLATION "bergwelten", 2020

auf dass die Faszination der Berge Generation für Generation weitergegeben wird...

Nur Du
Nur Ich
Nur Wir
Gemeinsam einsam - Tritt für Tritt
 
Ungewissheit 
Abenteuer
entdecken
erklimmen
 
Bergwelten
 
schroff und hart
glänzend weich
 
Gipfel stürmen
Weitsicht haben
sehen
spüren
 
Bergwelten
 
Nur Du
Nur Ich
Nur Wir
Gemeinsam einsam - Tritt für Tritt

Die Installation versteht sich als Lichtinstallation. 
Erst im Licht der Scheinwerfer und im Dunkel der Nacht erleuchten die Körper und Seelen der “bergfreunde”. Nun lassen sich spannende Klebebandstrukturen, Kleiderfalten und all die liebevoll gestalteten Details erkennen. 

 

Bild: “view deluxe”, 2020, Aludibond brushed, 160x100cm
Skulpturen: “bergfreunde”, 2020, Paketklebeband auf Frischhaltefolie, lebensgross

 

Diese Installation ist Teil der Ausstellung “Der Ruf der Berge” in der Galerie Kunst & Co, Chur.
Die spannenden Geschichten der ersten Bündner Alpinisten, werden mit imposanten Werken aus der 
Fundaziun Capauliana und einer im öffentlichen Raum gezeigten Installation des in Domat/Ems lebenden Künstlers 
Patrick Nyfeler zum Leben erweckt.
So abwechslungsreich wie die gezeigten Werke, so spannend präsentiert sich das Rahmenprogramm um die Ausstellung mit Vorträgen des Churer aerial landscape Fotografen Ingo Rasp, der Autorin Daniela Schwegler und der Extremkletterin Nina Caprez.
 
02. Oktober - 14. November 2020
Vernissage: Donnerstag, 01. Oktober 2020, 18/ 19/ 20 Uhr
Vorträge: aerial landscape Fotograf Ingo Rasp; Donnerstag, 22. Oktober 2020, 18:30 Uhr
Lesung Himmelwärts mit Daniela Schwegler; Donnerstag, 05. November 2020, 18:30 Uhr
Extremsportkletterin Nina Caprez; Samstag, 14. November 2020, 18:30/ 20 Uhr
 
Öffnungszeiten: Do 17-19.30 Uhr und Fr - Sa 14-18 Uhr
 
Aufgrund der aktuellen Situation sind die Platzzahlen sowohl für die Vernissage als auch für die Vorträge begrenzt.
Bitte reservieren Sie sich frühzeitig einen Platz unter info@capauliana.ch oder unter Tel: 081 284 02 02.
Making of Video zur Installation "bergwelten"